Zu Produktinformationen springen
1 von 4

ScreamingColours

ColourBalance Unikat hellbraun (Ooak)

ColourBalance Unikat hellbraun (Ooak)

Normaler Preis $18.00 USD
Normaler Preis $21.00 USD Verkaufspreis $18.00 USD
Grundpreis $180.00  pro  kg
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet
Das ist eine Unikatfärbung. Sie kann nicht nachgefärbt werden.
Schnapp sie dir also am besten schnell, bevor jemand anderes schneller ist. ;-)
  • garantiert mulesing- und tierleidfrei
  • mit Liebe von Hand gefärbt
  • plastikfrei verpackt, Papierbanderole
  • kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 100 € Bestellwert
  • klimaneutraler Versand mit DHL

Die Farbdarstellung kann je nach Bildeinstellungen von der Realität abweichen. Ich gebe mir jedoch größte Mühe, die Farben so gut wie es geht mit der Kamera einzufangen.

Materialien

60% Schurwolle (Merino extrafine sw)

40% Lyocell (Tencel)

Lauflänge/ Empfohlene Nadelstärke

Empfohlene Nadelstärke: 2,5-3mm

Lauflänge: 400m/100g (Fingering Weight)

Pflegehinweise

30°C im Wollwaschgang in der Waschmaschine

Obwohl das Garn nach dem Färben ordentlich gespült wird, kann es beim ersten Waschen noch zum Ausbluten der Farbe kommen.

Allergikerhinweis

Diese Färbung wurde ausschließlich mit Säurefarben gefärbt. Im Einzelfall können Säurefarben allergische Reaktionen auslösen. 

Die Garne werden von mir ausschließlich mit parfümfreien Waschmitteln vorgewaschen!

Vollständige Details anzeigen
  • Wolltest du schon immer mehr über Schafwolle wissen?

    Schafwolle ist ein Wunderwerk der Natur. Sie hat so tolle Eigenschaften, die uns nicht nur wärmen, sondern uns auch ein gutes Tragegefühl geben. Aber Wolle ist nicht gleich Wolle. Wann darf Schafwolle eigentlich als Schurwolle bezeichnet werden? Und was sagt dieser Begriff eigentlich genau aus?

    Das erfährst du hier. 
  • Plastikfreie Sockenwolle - Geht das eigentlich?

    Sockenwolle. Das ist klassischerweise eine Verbindung von Schurwolle und Polyamid oder Nylon. Die Kunstfaser macht das Garn besonders lange halt- und belastbar. Aber muss das wirklich sein? Gibt es da keine Alternativen, die mindestens genauso gut sind, wie die "Plastikfaser"?

    Das erfährst du hier. 
  • Geht es bitte auch nachhaltig?

    Tencel. Den Begriff hast du bestimmt schon einmal gehört. Aber wusstest du, dass das eigentlich ein Markenname ist und gar nicht die Faserart beschreibt? Eigentlich heißt die Faser Lyocell. Und die wird nicht nur aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Der Herstellungsprozess ist auch besonders engergie- und ressourcenarm.

    Wie das ganze funktioniert, das erfährst du hier.