Zu Produktinformationen springen
1 von 2

ScreamingColours

Neonfuchs - Blue Socks Quartett

Neonfuchs - Blue Socks Quartett

Normaler Preis $87.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $87.00 USD
Grundpreis $217.50  pro  kg
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Tauche ein in ein Farbspektakel, das nicht nur deine Nadeln, sondern auch dein Herz höherschlagen lässt. Unser exklusives Set aus handgefärbter Sockenwolle, bestehend aus der edlen Bluefaced Leicester (BFL) und einer Prise Nylon, bringt frischen Wind in deine Strickprojekte.

Warum "Neonfuchs"? Weil normale Wolle einfach zu langweilig ist - wir bringen Farbe in dein Strickspiel!

🦺 Neon-Orange Warnweste:

  • Semisolid gefärbt für perfekte Farbnuancen
  • Leuchtet unter Schwarzlicht für den ultimativen Partyeffekt
  • Damit machst du nicht nur auf der Straße, sondern auch auf dem Sofa eine gute Figur!

🦊 Fox - Der Fuchsfarbentraum:

  • Schattierungen in Orange, Rost- und Fuchsfarben
  • Wie ein Sonnenuntergang im Herbst, nur zum Anziehen
  • Stricke dir den Wald direkt auf die Füße!

🌑 Silbergrau - Zeitlos und Elegant:

  • Semisolid gefärbt für den dezenten Look
  • Perfekt für elegante Socken oder einen schicken Pullover
  • Grau war noch nie so sexy!

⚫ Schwarz - Der Klassiker:

  • Semisolid gefärbt, weil Schwarz immer eine gute Idee ist
  • Zeitlos, schick und passt zu allem
  • Dein Strickprojekt wird zum eleganten Blickfang!

Vielseitig und Kreativ: Unser "Neonfuchs" Set ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch extrem vielseitig einsetzbar. Stricke mehrere Paar Socken, kreiere einen Pullover oder Cardigan in verschiedenen Farbnuancen oder zaubere ein Tuch, das die Blicke auf sich zieht. Mit diesem Set sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt!

Ein Hauch von Bluefaced Leicester: Unsere handgefärbte Sockenwolle besteht aus dem edlen Bluefaced Leicester, einer Schafrasse, die für ihre feine Wolle und sanfte Textur bekannt ist. Diese Wolle verleiht deinen Strickprojekten nicht nur eine exquisite Qualität, sondern auch eine angenehme Haptik.

Bereit für ein Strickabenteuer voller Farben und Kreativität? Hol dir jetzt dein "Neonfuchs" Set und lass die Nadeln klappern!

  • garantiert mulesing- und tierleidfrei
  • mit Liebe von Hand gefärbt
  • plastikfrei verpackt, Papierbanderole
  • kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 100 € Bestellwert
  • klimaneutraler Versand mit DHL

Die Farbdarstellung kann je nach Bildeinstellungen von der Realität abweichen. Ich gebe mir jedoch größte Mühe, die Farben so gut wie es geht mit der Kamera einzufangen.

Materialien

75% Schurwolle (BFL sw)

25% Nylon

Lauflänge/ Empfohlene Nadelstärke

Empfohlene Nadelstärke: 2,5-3mm

Lauflänge: 4x 425m/100g (Fingering Weight)

Pflegehinweise

30°C im Wollwaschgang in der Waschmaschine

Obwohl das Garn nach dem Färben ordentlich gespült wird, kann es beim ersten Waschen noch zum Ausbluten der Farbe kommen.

Allergikerhinweis

Diese Färbung wurde ausschließlich mit Säurefarben gefärbt. Im Einzelfall können Säurefarben allergische Reaktionen auslösen.

Die Garne werden von mir ausschließlich mit parfümfreien Waschmitteln vorgewaschen!

Vollständige Details anzeigen
  • Schurwolle - Ein Wunderwerk der Natur

    Schurwolle ist wahrlich genau das. Ein Wunderwerk der Natur. Es ist temperaturausgleichend. Es wärmt uns also, wenn es draussen kalt ist. Und wenn es draussen warm ist, sorgt es dafür, dass wir nicht vor Hitze eingehen. Aber wusstest du, dass nicht jede Schafwolle automatisch auch als Schurwolle bezeichnet werden darf? Was ist da genau der Unterschied?

    Das erfährst du hier. 
  • Wolle kann sich selbst reinigen.

    Ja richtig gelesen. Schafwolle kann sich tatsächlich selbst reinigen. Das ist auch einer der Gründe, warum man Wolle nicht so häufig waschen muss. Und keine Sorge, das hat nichts mit unhygienisch zu tun. Ganz im Gegenteil.

    Aber warum ist das so? Wie funktioniert die Selbstreinigungsfunktion von Schafwolle?

    Das erfährst du hier. 
  • Ist Wolle kratzig?

    Der kratzige Wollpulli von Oma – von dem hört man immer wieder. So manch eine*r ist davon offenbar nachhaltig traumatisiert worden und hat erst spät zum Handmade-Sweater zurückgefunden. Woran das Gekratze liegen könnte? Und ist Wolle wirklich immer kratzig?

    Das erfährst du hier.